Anfrage / Kontakt
Bitte fordern Sie unverbindlich Ihr individuelles Angebot an
Home | Sitemap







Antisana - Besteigung

Der „Antisana“ ist ideal für jeden Bergsteiger, der eine technisch anspruchsvolle Tour abseits ausgetretener Pfade erleben möchte. Der Vulkan liegt etwas versteckt in der östlichen Andenregion. Einmal auf dem Gipfel hat man einen technischen Aufstieg über Gletscher hinter sich. Für viele ecuadoriansche Bergsteiger zählt der Antisana  zu den Favoriten und alle Mühe ihn zu besteigen lohnt sich.
Seit 1993 zählen 120.000 Hektar einschließlich des Antisana  zum Naturschutzgebiet „Reserva Ecologica Antisana“ das von den Anden bis zum Regenwald reicht.

Hinweis: Die Route dieser Tour kann durch den Reiseleiter (Bergführer) aus Sicherheitsgründen (Klima, Bedingungen etc.) sowie von der Nationalparkverwaltung aufgrund sich ändernder Nationalpark-Regeln geändert werden. Die Sicherheit und das Interesse der Teilnehmer wird immer an erster Stelle stehen.

Tag 01: Quito – Antisana Basislager

Am Morgen verlassen wir Quito in Richtung der östlichen Andenkordillere in die kleine Stadt namens Pintag. Von hier folgen wir einer Landstraße durch das Andenhochland zur Lagune Santa Lucia, wo unser Nachtlager an der Flanke des Antisana auf etwa 4.300m eingerichtet wird. Die Lagune liegt im weiten Tal zwischen dem Antisana und dem kleineren Berg Antisanilla in seinem Westen. Am Nachmittag unternehmen wir eine Wanderung in der Umgebung – eventuell sehen wir einen Kondor. Nach einem frühen Abendessen Erholung vor dem Aufstieg. -/M/A

Tag 02: Aufstieg Antisana – Quito

Um Mitternacht geht es nach einem kleinen Frühstück dem Gipfel entgegen. Der Aufstieg wird etwa 7-8 Stunden in Anspruch nehmen. Wenn das Wetter mitspielt hat man einen Ausblick nicht nur über die Gipfel der Anden, sondern auch das Amazonastiefland im Osten. In ca. 3-4 Stunden werden wir ans Basiscamp zurückkehren und anschliessend nach Quito fahren. F/M/-

F = Frühstück , M = Mittagessen (Lunchbox), A = Abendessen


Contact Ecuador Travel

Preise 2017 pro Person

USD 270,-
bei 2 Teilnehmern
USD 460,- Alleinreisend

inbegriffen
Privater Transport, ein Bergführer für jeweils 2 Bergsteiger (englisch / spanisch sprechend), Mahlzeiten wie genannt, Übernachtung im Zelt, Eintritt in den Nationalpark.
Für das Klettern: Bergschuhe, Eispickel, Steigeisen, Klettergurt, Seil.

Nicht inbegriffen
Schlafsack, persönliche Ausrüstung, Trinkgelder, Reiseversicherung,
Bergausrüstung: Gamaschen, warme und wasserdichte Kleidung (Fleec, Gore-Tex), Sonnenbrille, Stirnlampe mit Batterien, Mütze, Handschuhe.

Was Sie mitbringen sollten
Schlafsack, persönliche Ausrüstung, Bergausrüstung: Gamaschen, warme und wasserdichte Kleidung (Fleece und Gore -Tex ), Sonnenbrille, Stirnlampe mit Batterien, Handschuhe, Sonnencreme, Taschenlampe, Hut, Trekkingschuhe, Kamera.

Wenn Sie eine Reservierung für mehrere Teilnehmer, mehrere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, oder zu bestimmten Terminen reisen,  sind wir in der Regel in der Lage, spezielle Preise anbieten zu können - bitte kontaktieren Sie uns!

NB: Bitte lesen Sie alle Routen nur als Leitfaden. Alle Routen und Programme können ohne vorherige Ankündigung aufgrund von Nationalpark-Richtlinien, Wetterbedingungen, Naturereignissen, saisonalen Veränderungen, oder aus Sicherheitsgründen Änderungen unterliegen. Flexibilität ist der Schlüssel zum Erfolg einer jeden Tour.

Die Sicherheit und das Interesse unserer Passagiere ist unsere höchste Priorität.


Galapagos Cruises     Galapagos Travel     Galapagos Cruceros     Galapagos Kreuzfahrten     Galapagos Cruise