Anfrage / Kontakt
Bitte fordern Sie unverbindlich Ihr individuelles Angebot an
Home | Sitemap







Sani Lodge

Die Sani Lodge ist eine Lodge der guten Touristenklasse im tropischen Regenwald Ecuadors und befindet sich ca. 3 ½ Stunden flussabwärts der Stadt Francisco Orellana (Coca). Die Sani Lodge befindet sich zwischen dem Cuyabeno Reservat im Norden und dem Yasuni Nationalpark im Süden. Die Lodge wurde 2002 eröffnet und gehört zu 100% der einheimischen Quichua Gemeinde Sanisla. Die Lodge liegt am Ufer einer mysteriösen Schwarzwasserlagune, der Challuacocha, die es Ihnen ermöglicht vom Speisesaal und von der Bar das tägliche Treiben der Amazonasfauna zu beobachten und die Lichtspiele auf der Wasseroberfläche bei Sonnenuntergang zu betrachten. Die 15.000 ha unberührten Regenwaldes -auf denen sich die Lodge befindet- gehören der Quichua-Gemeinde; eine derartige Artenvielfalt wie in diesem Gebiet ist anderswo schwer auffindbar. Zu den Tieren, die Sie in Sani sehen können, zählen: Schwarze Kaimane, Seekühe, 13 verschiedene Affenarten (Brüllaffen, Wollaffen, etc.), Faultiere, Gürteltiere und mehr als 550 verschiedene Vogelarten (Aras, Hoatzins, Geier, Papageien und viele mehr). Die verschiedenen Grüntöne und die intensiven Farben der Pflanzenwelt - von Orchideen bis zu den berühmten Matapalos - werden Sie nicht mehr loslassen und es wird Ihnen bestimmt nicht leicht fallen, sich wieder von Sani zu verabschieden.


Tag 01: Coca - Sani Lodge

In der Dschungel-Stadt Coca beginnt ihre Reise mit einer 2 ½ stündigen Bootsfahrt auf dem größten ecuadorianischen Nebenfluss des Amazonas, dem Rio Napo. Während der Fahrt erhalten Sie einen Vorgeschmack auf das Amazonasgebiet und geniessen ein Lunchpaket. Auf die Kanufahrt folgt ein 15-minütiger Spaziergang durch den Wald und eine kurze Paddeltour über den Challuacocha-See. Das Personal wird Sie mit erfrischenden Getränken und Snacks begrüßen, bevor Sie Ihre Zimmer beziehen. Am späten Nachmittag werden Sie einen Spaziergang oder eine Kanufahrt unternehmen um Affen, Vögel und Kaimane zu beobachten. Rückkehr zur Lodge, wo das Abendessen wartet und der Reiseleiter weitere Informationen gibt. -/M/A

Tag 02/03: Dschungel Exkursionen

Nach dem verlassen wir die Lodge, nach einer gemütlichen Kanufahrt bis zum Ende des Sees erreichen wir einen Pfad, z.B. den Chorongo Trail ("Wollaffen-Pfad"). Auf einer 3-4stündigen Wanderung durch den dichten Dschungel werden wir vieles über die Flora und Fauna erfahren. Das Mittagessen nehmen wir unterwegs ein (Lunchpaket), anschliessend geht der Ausflug weiter durch ein feuchteres Gebiet des Regenwaldes. Nachmittags kehren wir zum Abendessen zur Lodge zurück.
Auf einer Nachtwanderung suchen wir nach nachtaktiven Tieren und lauschen den Geräuschen der Natur. F/M/A

Tag 04: Dschungel Exkursion

Nach dem Frühstück geht es nach einer Kanufahrt und kurzen Wanderung zu einem 37 meter hohen Aussichtsturm, welcher die Bebachtung des Lebens in den Baumwipfeln ermöglicht. Über 500 Vogelarten wurden bisher registriert, darunter bunte Vögel wie Aras, Tukane, Finken, Prachtmeisen, Fliegenschnäpper, Kolibris usw.. Mit ein bisschen Glück erblicken Sie Brüll- und Totenkopfäffchen oder Faultiere. Der Aussichtsturm bietet Ihnen eine einzigartige Perspektive. Rückkehr zum Mittagessen in die Lodge.
Nachmittags besuchen wir die Gemeinde Sani Isla und lernen mehr von den Sitten und Gebräuchen der Urienwohner. Den Sonnenuntergang geniessen wir im Kanu auf der Lagune. Nach dem Abendessen gehen wir nochmals auf eine Nachtwanderung. F/M/A

Tag 05: Sani Lodge - Coca

Nach dem Frühstück geht die Fahrt von der Lodge zunächst auf dem Challuayacu-Fluss, dann auf dem Napo-Fluss zurück in die Zivilisation. Die Ankunft in Coca wird gegen 10 Uhr sein. F/-/-

F: Frühstück / M: Mittagessen (Lunchbox) / A: Abendessen


Contact Ecuador Travel Preise 2017 pro Person


Tour (Double/Triple room) camping rates
5 Days 1073.00 830.00

Flug Quito - Coca - Quito : US $ 180 pro Person

Im Preis inbegriffen: 
Transfer von Coca zur Lodge und zurück, Privatzimmer mit eigenem Bad und WC, Mahlzeiten laut Programm, Wasser, Tee, Kaffee, einheimischer Naturführer und zweisprachiger (i.d.R. Spanisch/Englisch) Reiseleiter, Gummistiefel

Nicht im Preis inbegriffen: 
Flug, Ferngläser (kann man in der Lodge mieten), Getränke, Trinkgeld, Reiseversicherung,

Was Sie mitbringen sollten:
Reisepass, Regenjacke / Regenmantel, Ferngläser, Taschenlampe, Insektenspray, Sonnencreme, Hut / Kappe (mit breiter Krempe), Sonnenbrille, leichte kurze - und langärmelige Hemden / T-Shirts, leichte kurze und lange Hosen (keine Jeans), bequeme Schuhe und lange Socken, Foto - / Videokamera, kleiner Rucksack (für Tagesausflüge).

Trekkings durch den Dschungel erfordern durch die Hitze eine gute körperliche Kondition und Fitness, auch wenn Sie nur Ihren eigenen Tagesrucksack tragen müssen.

NB: Bitte lesen Sie alle Routen nur als Leitfaden. Alle Routen und Programme können ohne vorherige Ankündigung aufgrund von Nationalpark-Richtlinien, Wetterbedingungen, Naturereignissen, saisonalen Veränderungen, oder aus Sicherheitsgründen Änderungen unterliegen. Flexibilität ist der Schlüssel zum Erfolg einer jeden Tour.

Die Sicherheit und das Interesse unserer Passagiere ist unsere höchste Priorität.

Galapagos Cruises     Galapagos Travel     Galapagos Cruceros     Galapagos Kreuzfahrten     Galapagos Cruise