Anfrage / Kontakt
Bitte fordern Sie unverbindlich Ihr individuelles Angebot an
Home | Sitemap







Besteigung Chimborazo

Bergsteigertour zur Bezwingung des höchsten Berges Ecuadors – dem Chimborazo (6.310 m). Durch seine Lage in der Nähe des Äquators ist der Gipfel gleichzeitig die Stelle, die am weitesten vom Erdmittelpunkt entfernt ist. Auch für Sie als erfahrenen Bergsteiger stellt die Besteigung zweifellos eine interessante Herausforderung dar. Während des sehr langen, technisch anspruchsvollen Aufstiegs stoβen Sie an Ihre körperlichen Grenzen. Neben einer guten Akklimatisierung sind vor allem auch eine ausgezeichnete Ausdauer und Stehvermögen von Nöten, um nach neun bis zwölf Stunden den Höhenunterschied von 1.300 Metern von der Whymper-Hütte bis zum Gipfel bewältigen zu können. Fordern Sie sich selbst heraus und gehören Sie zu den erlesenen Bergsteigern, die auf den gewaltigen Gletschern des Chimborazo ihre Spuren hinterlassen haben. Durchbrechen Sie die 6.000m Marke und stehen Sie an dem Punkt, welcher am weitesten vom Erdmittelpunkt entfernt ist.

Hinweis: Die Route der Tour kann durch den Reiseleiter (Bergführer) aus Sicherheitsgründen (Klima, Bedingungen etc.) sowie von der Nationalparkverwaltung aufgrund sich ändernder Nationalpark-Regeln geändert werden. Dennoch ist die Sicherheit und das Interesse der Teilnehmer wird immer an erster Stelle.


Tag 01: Quito - Whymper Refugium

Wir verlassen Quito am Morgen und fahren nach Süden auf der Panamerikana durch die "Straße der Vulkane" vorbei an den Andenstädten Latacunga, Salcedo und Ambato durch eine malerische Landschaft einer windigen Straße hinauf zu den Hängen des Chimborazo. Wir erreichen das Refugium (Refugio Hermanos Carrel) am Parkplatz auf 4800m. Von hier aus geht es auf einer ca. 45minütigen Wanderung zum Refugium (Whymper-Hütte) auf 5000m. Die Hütte ist nach Egard Whymper, dem Erstbesteiger benannt. Ein Spaziergang auf dieser Höhe dient zur Vorbereitung, nach dem Abendessen erholen wir uns für ein paar Stunden. -/M/A

Tag 02: Chimborazo Besteigung - Quito

Nach einem kleinen Frühstück starten wir um Mitternacht mit dem Aufstieg. Der technisch anspruchsvolle Berg lässt sich je nach Kondition und klimatischen Bedingungen in 8-9 Stunden bezwingen. Der Weg führt über Gletscher und steile Schneesättel 1300 Höhenmeter nach oben. Wenn das Wetter mitspielt hat man einen Ausblick nicht nur über die Gipfel der Anden, sondern auch das Amazonastiefland im Osten sowie dem Pazifischen Ozean im Westen. Der Rückweg zum Refugium wird etwa 4-5 Stunden in Anspruch nehmen. Sicher werden wir (mit Ausnahme des Fahrers J ) auf der Rückfahrt nach Quito die Augen ein wenig schliessen und den aufregenden Tag Revue passieren lassen. F/-/-

F = Frühstück , M = Mittagessen (Lunchbox), A = Abendessen
Contact Ecuador Travel

Preise 2017 pro Person

USD 270,-
bei 2 Teilnehmern
USD 460,- Alleinreisend

inbegriffen
Privater Transport, ein Bergführer für jeweils 2 Bergsteiger (englisch / spanisch sprechend), Mahlzeiten wie genannt, Übernachtung in der Berghütte im Schlafsaal. Eintritt in den Nationalpark.
Für das Klettern: Bergschuhe, Eispickel, Steigeisen, Klettergurt, Seil.

Nicht inbegriffen
Schlafsack, persönliche Ausrüstung, Trinkgelder, Reiseversicherung,
Bergausrüstung: Gamaschen, warme und wasserdichte Kleidung (Fleece, Gore-Tex), Sonnenbrille, Stirnlampe mit Batterien, Mütze, Handschuhe.

Was Sie mitbringen sollten
Schlafsack, persönliche Ausrüstung, Bergausrüstung: Gamaschen, warme und wasserdichte Kleidung (Fleece und Gore -Tex ), Sonnenbrille, Stirnlampe mit Batterien, Handschuhe, Sonnencreme, Taschenlampe, Hut, Trekkingschuhe, Kamera.

Bitte beachten Sie dass lange Strecken in hohen Höhen geklettert werden müssen. Daher müssen Sie in guter körperlicher Verfassung befinden, eine gute Akklimatisation ist unerlässlich für eine erfolgreiche Gipfelbesteigung.

Wenn Sie eine Reservierung für mehrere Teilnehmer, mehrere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, oder zu bestimmten Terminen reisen,  sind wir in der Regel in der Lage, spezielle Preise anbieten zu können - bitte kontaktieren Sie uns!

NB: Bitte lesen Sie alle Routen nur als Leitfaden. Alle Routen und Programme können ohne vorherige Ankündigung aufgrund von Nationalpark-Richtlinien, Wetterbedingungen, Naturereignissen, saisonalen Veränderungen, oder aus Sicherheitsgründen Änderungen unterliegen. Flexibilität ist der Schlüssel zum Erfolg einer jeden Tour.

Die Sicherheit und das Interesse unserer Passagiere ist unsere höchste Priorität.


Galapagos Cruises     Galapagos Travel     Galapagos Cruceros     Galapagos Kreuzfahrten     Galapagos Cruise